Wenn sich dein Körper vollständig mit den Schwingungen der fünf Elemente erfüllt, öffnen sich automatisch dein Verstand und deine Gedanken, dein Herz und deine Seele wie die Knospe einer Blume.

 

 

 

Mantras laden deine Seele mit hohen Frequenzen auf

 

"Mantra Wiederhlung (Japa) ist die Nummer eins, oberste Priorität, um deine Seele aufzuladen. Mantras sind göttliche Schwingungen. Sie sind wie direkte Telefonnummern zum Kosmischen. Es gibt nichts anderes im Universum, das deine Seele mit so viel hoher Frequenz aufladen kann. Es ist wie eine Superladung deiner Seelenbatterie. Deine Seele ist wie ein Gefäß kosmischer Energie, sobald du anfängst, Energie in dich zu tun, dann beginnt dein Gefäß sich automatisch zu erweitern." ~ Sri Kaleshwar

 

 

Mantras sind heilige Worte, die die Kraft haben, uns vollkommen zu transformieren. Japa ist die stille Wiederholung eines Mantras oder heiligen Namens. Jede spirituelle Tradition hat ihre Mantras und heiligen Namen. Der Name Jesus ist ein Mantra. Buddha ist ein Mantra. Es gibt viele Methoden der Meditation wie Achtsamkeit, Beobachten des Atems und Selbsterforschung. 

Der einfachste und schnellste Weg, die Seele mit hohen Frequenzen aufzuladen und in tiefe Trance-Meditation einzutreten, besteht jedoch darin, die in den alten Palmblatt-Manuskripten offenbarten Mantren zu wiederholen.

Im Sanskrit bedeutet Mantra - Manas (Geist) und Tri (Überwechseln); Ein Mantra hilft uns, die Wellen des Geistes zu überqueren.

Wenn wir meditieren, und uns auf etwas konzentrieren können, hilft das, den Geist still zu machen.  Die Mantras in den Palmblatt-Manuskripten enthalten sehr kraftvolle Samenbuchstaben, sogenannte Bijas, die für die Seele wie PIN-Nummern sind. Diese kraftvollen Samenbuchstaben sind der Schlüssel, um die Kraft in deiner Seele freizuschalten. Sie aktivieren die Seele. Indem du sie wiederholst, wirst du sehr leicht und mühelos in eine tiefe Trance gezogen werden. Wenn du in tiefer Trance bist, bedeutet dies, dass deine Seele offen ist und die Glückseligkeit der kosmischen Energie erfährt. Diese Mantras und Samenbuchstaben sind nur in den Palmblatt-Manuskripten zu finden.

'Wenn du in tiefer Trance bist, bedeutet dies, dass deine Seele offen ist. Die Energie fließt in dir. Wenn die Energie fließt und zirkuliert, bist du in einer tiefen Trance. Wenn dieser Energiekreislauf stoppt, öffnest du  automatisch deine Augen und kehrst zu deinem normalen Zustand zurück.'

~ Sri Kaleshwar


 

 

 

Mantras, Bijaksharas und die Geisteswissenschaft der Schwingung

 

"Wir müssen keine großen Dinge tun. Ein kleiner Same der Energie reicht aus, um sie wachsen zu lassen."- Sri Kaleshwar

 

Die Mantras in den Palmblatt-Manuskripten implementieren Gottes schöpferischen Mechanismus durch Schwingungen, die alles in der Schöpfung hervorbringen, bewirken und letztendlich auflösen. Durch diesen Gottmechanismus geschehen alle Wunder. Die Schlüsselvibrationen oder Klänge eines wahren Mantras sind seine Bijaksharas, das Vibrationsalphabet dieser göttlichen Sprache. Bijaksharas sind Samenklänge, die den ursprünglichen Klängen des Universums, durch die die gesamte Schöpfung erfolgt, am ähnlichsten sind. Im Sanskrit bedeutet Bija wörtlich Samen und Akshara bedeutet Buchstabe. Diese heiligen Samenbuchstaben, heiligen Töne, sind die Schwingungsbausteine von allem in der Schöpfung. Unser Körper besteht aus diesen Samenklängen. Unsere Seele besteht aus diesen Samenklängen. Die göttliche Mutter manifestiert sich nicht nur durch ihren heiligen Klang, sondern setzt sich aus all diesen Klängen zusammen.

 

Bijaksharas haben keine wörtliche Bedeutung. Es sind kraftvolle Grundsilben des Klangs, die bestimmte Schwingungen tragen, um etwas in die Schöpfung zu bringen, mit der kosmischen Energie zu erschaffen und vor negativen Einflüssen zu schützen, die unser Leben stören. Wenn wir diese Samensilben in einer bestimmten Kombination oder Formel in unserem Bewusstsein wiederholen, öffnen sie einen Kanal der göttlichen Energie, die zu unserem Körper, unseren Chakren und unserer Seele fließt. Die Seele besteht aus Licht und Schwingungen. Wir brauchen die Schlüssel, um auf diese Kraft im Inneren zuzugreifen und sie freizuschalten. Die Schlüssel werden im alten Wissen der Palmblatt-Manuskripte als eine spirituelle "Wissenschaft der Schwingung" beschrieben, die Formeln oder PIN-Codes von Bijaksharas enthält. Diese spirituelle „Wissenschaft der Schwingung“ wurde vor Millionen von Jahren von der göttlichen Mutter den sieben alten Weisen, den Saptarishis und den erleuchteten Meistern, der göttlichen Linie, offenbart.

 

 

 

 

Die richtigen Mantras schalten dein Seelenpotential frei

Die Heiligen und Weisen widmeten ihr Leben der tiefen Meditation und dem Schweigen. Durch ihre Meditationen erhielten sie diese Mantras von Gott, von der göttlichen Mutter selbst und von den Engeln, damit die ganze Menschheit Zugang zu vielen verschiedenen göttlichen Segnungen und göttlichen Energien hat. Diese Informationen enthalten die PIN-Codes, um das Potenzial jeder Seele freizuschalten. Diese Codes, heilige Formeln von Mantras und Yantras (heilige Energiestrukturen), sind der Schlüssel, um uns von dem unnötigen Kreislauf der Negativität, des Unglücks und des unnötigen Leidens in Frieden, Glück, Harmonie, Güte und göttliche Liebe zu befreien.

 

 

Die Mantras aus den Palmblatt-Manuskripten Indiens sind 2000, 5000, 7000, 10.000+ Jahre alt. Zuvor waren diese Manuskripte vor der Welt verborgen. Sie wurden durch die Linien der Heiligen in Indien weitergegeben, geschützt und geheim gehalten. Bis vor kurzem wurde dieses Wissen nur wenigen vermittelt. Jetzt ist es an der Zeit, dass diese Mantras und heiligen Formeln für alle verfügbar sind, um die Welt zu nutzen und ihnen zu helfen. Wie Sri Kaleshwar sagte: "Wir müssen keine großen Dinge tun. Ein kleiner Samen der Energie ist genug, um sie wachsen zu lassen. “Diese Gebete sind die richtigen Samen der Energie, um das unglaublich brillante Licht in dir wachsen zu lassen und um zu helfen, das zu schaffen, was du brauchst, um glücklich und gesund zu sein und den Zweck deines Lebens zu erfüllen (Dharma). 

 

 

 

Mantra Aussprache

Die Palmblatt-Manuskripte wurden hauptsächlich in den alten Schriften, Telugu und Sanskrit geschrieben, die zwei der ältesten Sprachen der Menschheit sind. Obwohl die Zeichen unterschiedlich geschrieben sind, sind die Klänge des Sanskrit-Alphabets und des Telugu-Alphabets genau gleich. Dies ist die engste Annäherung an die Originaltöne, mit denen das Universum kreiert wurde.

 

"Diese Bijakshras sind die Samen aller universellen Bijas. Die Vibrationen sind nicht gewöhnlich. Alles ist als Schwingung und Licht in dieser kosmischen Natur verborgen. Deine Seele ist nichts als Licht und Schwingung. Die Vibrationen sind eine Art Elektrizität. Es ist nur möglich, die Schwingungen zu entwickeln, wenn man bestimmte perfekte Gebete verwendet und die Gebete auf perfekte Weise rezitiert. Es ist, als würde man die perfekte Telefonnummer für Gott finden. Wenn du diese Mantras praktizierst, werden die Schwingungsebenen angehoben und eine bestimmte Schicht des Brahma-Bewusstseins nimmt automatisch zu. Unterschätze  also niemals dein persönliches Mantra, irgendein Mantra, Yantra oder einen Prozess. Mach weiter mit vollem Herzen. " - Sri Kaleshwar

 


"Menschen, besonders auf diesem Planeten, haben unglaubliche Kräfte in sich, aber sie wissen nicht, wie sie sie herausziehen oder wie sie richtig eingesetzt werden sollen. Die einzige Möglichkeit, dieses Wissen, diese Heilfähigkeit und diese enorme Energie hervorzubringen, besteht darin, Ihre Seele vollständig mit der kosmischen Energie zu verbinden. Die Weisen gaben verschiedene Arten von vedischen Mantras, um diese Seelenfähigkeit zu steigern. Jedes Mantra bringt Superenergie-Schwingungen mit sich und sorgt dafür, dass die Gedanken deines Geistes richtig funktionieren - zu wissen, was gut ist, was schlecht ist. Sie helfen viel. Die wirkliche Meditation findet statt, wenn du eines dieser wunderschönen Mantras von einem Meister erhältst. ~ Sri Kaleshwar

 

 

Mit Mantras kreieren 

Es gibt ein Prana, eine innere Energie oder Lebenskraft, die in den Klängen jedes Mantras verborgen ist, die unsere Seele entwickeln und uns bringen, was wir brauchen.

So wie die göttliche Mutter unsere Welt mit Schwingung erschafft, können auch wir durch ihre Klänge bewusst ein schönes, göttliches Leben für uns und die Welt erschaffen. Es ist das Geschenk der Göttlichen Mutter, Gottes an uns, dass wir dieses Wissen erhalten, damit wir die heiligen Mantras verwenden können, um unser Leben zu verwandeln und eine neue Welt voller Harmonie, Frieden und Liebe zu erschaffen.

 

 

Termin vereinbaren*  

 Wenn dein Interesse geweckt wurde, Mantra-meditation zu lernen und die Initiation in Mantren unserer Linie zu erhalten,

die speziell für deinen persönlichen Heilungs- & Wachstumsprozess ausgewählt werden, 

kontaktiere uns !

*Die Heilungssitzung oder Beratung ist kein Ersatz für ärztliche oder therapeutische Behandlung. Energetisches und geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Du alleine trägst während und nach der der gesamten Heilungssitzung die volle Verantwortung für dein körperliches und psychisches Wohlergehen.

Sai-Shakti Center Hohenwarth

"Life is short, make it sweet"

- Sri Kaleshwar

 

Sai-Shakti Center Hohenwarth

Gutshofweg 4-93480 Hohenwarth

info@sai-shakti.org