Meditation erschließt unser verborgenes Potenzial

Die moderne Wissenschaft entdeckt, was die alten Weisen seit jeher wissen - Meditation ist der Schlüssel, um unsere Seele zu erwecken und ihr verborgenes Potenzial freizusetzen.

Moderne wissenschaftliche Studien zeigen, dass Meditation tatsächlich die Anatomie des Gehirns und seine Funktionen verändert. Menschen, die meditieren, entwickeln ein größeres Gehirn. Meditation erhöht die graue Substanz im Gehirn, dem Indikator für Intelligenz und Leistungsfähigkeit. Gehirne von Meditierenden sind größer als Nicht-Meditierende und weisen mit zunehmendem Alter eine geringere Ausdünnung der grauen Substanz auf. Meditierende sind auch physiologisch jünger als ihr biologisches Alter.

 

Studien zeigen, dass Meditation nicht nur die physische Struktur, sondern auch die Funktionsweise des Gehirns verändert: Steigerung der Aufmerksamkeitsspanne, gestärkte Konzentration und Konzentrationsfähigkeit, gesteigerte Willenskraft, besseres Gedächtnis, die Fähigkeit, Emotionen zu regulieren, um gut angepasste Reaktionen hervorzurufen; und eine erhöhte Fähigkeit, positive Emotionen zu kultivieren.

 

 

Die alten Weisen lehrten, dass Meditation ein großer Reiniger ist, der Karmas, geistige Unreinheiten, Ängste und negative Neigungen beseitigt, uns von Krankheiten befreit und uns in allem, was wir tun, geschickt macht und uns die Willenskraft gibt, dem Leben mit Gleichmut zu begegnen. Meditationsenergie verleiht eine solche Art von Frieden und innerer Kraft. Aber das sind Wegweiser auf dem Weg. Das ultimative Ziel der Meditation ist es, unser höchstes Potenzial als Mensch zu erreichen - unsere Vereinigung mit dem Göttlichen zu verwirklichen und die verborgenen Kräfte unserer Seele zu entwickeln.

 

Was ist Meditation? Meditation leert den Geist

 

Gib deine Gedanken auf. Das ist Glück und auch Meditation. ~ Ramana Maharshi

Die Natur des Geistes ist es, in ständiger Bewegung zu sein, zu denken, zu zweifeln, zu urteilen und endlos zu plaudern, von der Minute an, in der wir aufwachen bis wir schlafen gehen. Der Menge an Zweifeln und Verwirrung, die der Verstand verursachen kann, sind keine Grenzen gesetzt. Der größte Teil unseres inneren Dialogs, unser "Selbstgespräch", ist negativ, ein fortlaufender Kommentar zu Urteilen, Vermutungen und ungeprüften Überzeugungen. Wir sind in unseren Köpfen, mit den Gedanken, die wir aus unserer Vergangenheit kultiviert haben, aus der Kultur und der Sammlung von Karmas, die wir in dieses Leben gebracht haben. Durch Meditation stoppen wir diese Gedankenbewegung. Nach und nach werden die Gedanken durch wiederholte Anstrengung und Geduld still und wir entdecken die gewaltige Realität hinter unseren Gedanken.

Das Ziel ist es, die vollständige Kontrolle über unser Denken zu haben, damit keine Gedankenbewegungen stattfinden. Wenn der Geist ruhig ist, offenbart sich das Glück auf natürliche Weise, da unsere grundlegende Natur glücklich und glückselig ist.

 

Du bist nicht deine Gedanken

 

Halte an der Idee fest: "Ich bin nicht der Verstand, ich sehe, dass ich denke, ich beobachte, wie mein Verstand handelt", und die Identifikation mit Gedanken und Gefühlen wird von Tag zu Tag geringer, bis du dich schließlich vollständig von deinem Verstand trennen kannst und du tatsächlich weißt, dass er von dir selbst getrennt ist. ~ Vivekananda

 

Unser normaler Zustand ist es, in unseren Gedanken zu leben und unseren Gedanken zu glauben. Wir identifizieren uns so stark mit unseren Gedanken, dass wir sie nicht als etwas erkennen, das von uns getrennt ist. Wir glauben, wir sind das, was wir denken: "Ich bin nicht gut genug." Ich bin nicht schlau genug. Ich habe Pech in der Liebe. Egal was ich tue, es ist nie genug. “Durch Meditation beobachten wir den Prozess unseres Denkens und beginnen, uns von unseren Gedanken zu lösen. Gedanken üben nicht mehr den gleichen Einfluss auf uns aus.

Wenn wir unsere Gedanken beobachten, sehen wir, dass sie keine Substanz haben; Sie kommen und gehen. Sie sind so kurzlebig wie die vorbeiziehenden Wolken am Himmel. Unsere Gedanken sind, wie die Wolken am Himmel, flüchtig und unbeständig und daher unwirklich. Durch den Prozess der Beobachtung unserer inneren Welt lösen wir uns von Gedanken, die Leiden verursachen und unsere Erfahrung negativ beeinflussen. Die Loslösung, die wir in der Meditation finden, wirkt sich auf unser normales Leben aus, so dass die Gedanken und Erfahrungen, die uns normalerweise stören, uns nicht mehr in gleicher Weise betreffen.

Meditation bedeutet zu entdecken, wer du bist, dein ewiges Selbst und dein begrenztes Selbst, dein Ego oder was deiner Erfahrung deines ewigen Selbst im Wege steht. Es ist das Beobachten und Beobachten jedes Blickwinkels, wer du bist: „Wenn du etwas über dich selbst erfährst“, sagte Krishnamurti, „beobachte dich selbst. Beobachte, wie du gehst, wie du isst, was du sagst, den Klatsch, den Hass, die Eifersucht - wenn du dir all dessen bewusst bist, ohne eine Wahl zu haben, ist das Teil der Meditation. “

Wir haben nur einen Feind - unseren Verstand. Unser Feind ist keine Person. Unser wirklicher Feind ist unser Verstand. Er ist immer in uns; er lebt immer in uns. Er folgt uns immer. Bis der Körper stirbt, ist er immer bei uns. Wir müssen uns darum kümmern. Wenn wir unseren Geist unter unsere Kontrolle bringen können, ist hier dein Leben. Dann kann man es sehr leicht überholen und von hier aus zu jedem Planeten sehen, man kann große Kanäle schaffen, um überall hingehen zu können. ~ Sri Kaleshwar

 

 

Deine Seele beginnt dich zu lehren

 

Es gibt keinen anderen Lehrer als deine eigene Seele. –Vivekananda

 

Wenn der Geist still wird, erwacht die Seele wie aus einem tiefen Schlaf. Deine Seele beginnt dich über dich selbst und über die Schöpfung zu unterrichten. Die Seele hat unbegrenztes Wissen und unbegrenzte Kraft. Deine Seele ist ein Stück Gottes; Die gesamte Schöpfung ist in deiner Seele verborgen, genau wie ein riesiger Redwood-Baum in einem winzigen Samenkorn verborgen ist. Was auch immer du wissen mußt, wohin auch immer du durch die Galaxien willst, was auch immer du sehen möchtest, kannst du aus dir selbst heraus erfahren. Die Seele wird dir alles zeigen. „Wenn du in den tiefsten Meditationsphasen der Stille sitzt, braucht dich niemand zu lehren“, sagte Sri Kaleshwar. „Durch dein Herz erhältst du automatisch viele Informationen, schöne Gedanken, schöne Energie. Diejenigen, die große Dinge entdeckten, kontrollierten ihren Geist. Wenn ihre Gedanken verrückt wären, würden sie nichts entdecken. Sie haben sich auf ein Thema konzentriert und es entdeckt. “


 

 

Das Ende der Trauer und das Morgendämmern der Glückseligkeit

 

Nachdem du bestimmte Prozesse durchgeführt habst (Mantra-Meditation), wirst du beginnen, den Nektar in deine Seele aufzunehmen. Deine Seele wird Glück erschaffen und dich eine große Glückseligkeit erfahren lassen, Satchitananda. Dann wirst du die ganze Zeit die Glückseligkeit in dir spüren, in deinen glücklichen Zeiten und in deinen schwierigen Zeiten. Du wirst anfangen, erstaunliche Dinge in deinem Leben zu sehen. Ein Licht wird immer um dich herum sein und dich beschützen. Ein Licht wird in dir sein. Entwickle das. Es wird jedes Leben mit dir kommen. ~ Sri Kaleshwar

Der einzige Weg, das Leid zu beenden, ist durch Meditation. Alles im Bereich des Denkens endet in Trauer. Nur Meditation führt uns aus dem Bereich des Denkens heraus. Der Geist ist ständig auf der Suche nach Glück und Zufriedenheit, wo es nicht zu finden ist. Wenn wir lernen, unsere Aufmerksamkeit über unsere Gedanken hinaus zu lenken, werden wir vom Leiden befreit und erfahren Freude. Die Freuden dieser Welt sind flüchtig, aber die Freude an der Meditation ist ewig. Meditation lehrt uns, Glück zu finden, wo es gefunden werden kann, jenseits des Denkens. Wie Ramana Maharshi sagte: „Glück ist deine Natur. Es ist nicht falsch, es zu wünschen. Was falsch ist, ist, es draußen zu suchen, wenn es drinnen ist. “

 

Mantras laden deine Seele mit hoher Frequenz auf

 

Mantra Wiederholung (Japa) ist die Nummer eins, oberste Priorität, um deine Seele aufzuladen. Mantras sind göttliche Schwingungen. Sie sind wie direkte Telefonnummern zum Kosmischen. Es gibt nichts anderes im Universum, das deine Seele mit so viel hoher Frequenz aufladen kann. Es ist wie eine Superladung deiner Seelenbatterie. Deine Seele ist wie ein Gefäß kosmischer Energie, sobald du anfängst, Energie in dich zu tun, dann beginnt dein Gefäß sich automatisch zu erweitern. ~ Sri Kaleshwar

 

 

Termin vereinbaren*  

 Wenn dein Interesse geweckt wurde, die Initiation in Mantren und Selbstheilungsprozesse unserer Linie zu erhalten, die speziell für deinen persönlichen Heilungs- & Wachstumsprozess ausgewählt werden, 

kontaktiere uns !

*Die Heilungssitzung oder Beratung ist kein Ersatz für ärztliche oder therapeutische Behandlung. Energetisches und geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Du alleine trägst während und nach der der gesamten Heilungssitzung die volle Verantwortung für dein körperliches und psychisches Wohlergehen.

Sai-Shakti Center Hohenwarth

"Life is short, make it sweet"

- Sri Kaleshwar

 

Sai-Shakti Center Hohenwarth

Gutshofweg 4-93480 Hohenwarth

info@sai-shakti.org